Party auf Mallorca

Mallorca ohne Party - das ist für viele Besucher wohl unvorstellar. Und das hat seinen guten Grund, denn Mallorca hat bei fast 10 Mio. Besuchern jährlich einiges an Tanzgelegenheiten zu bieten. An den meisten bekannten Stränden finden sich Discotheken und Clubs, so dass man als Pauschaltourist fast sicher sein kann, das Tanzbein ganz in der Nähe schwingen zu können.

Am stärksten pulsiert das Nachtleben wohl in Palma. Nahe der Kathedrale und im Viertel Terreno reihen sich die Bars, Pubs und Discos aneinander, und insbesondere am Wochenende feiert und tanzt hier alles und jeder. Deutsche Besucher hingegen zieht es zumeist an die Platja de Palma, wo Tanzschuppen wie das Oberbayern locken, Engländer stoßen am liebsten in Magaluf im Südwesten der Bucht von Palma miteinander an.

Folgende Clubs und Diskotheken sollten Tanzwütige bei einem Mallorca-Besuch sich auf keinen Fall entgehen lassen: 

 
Riu Palace
An der Platja de Palma, in der zweiten Straßenreihe vom Meeraus gelegen, lockt dieser drei Clubs umfassende Komplex. Für rund 18 Euro bekommt man zudem noch Partnerclub Paradies sowie einen Großteil der Getränke gratis. House-, Dancefloor und aktuelle Chartsmusik vom Feinsten, Werbegeschenke, Gogo-Girls sowie ständig wechselnde Live-Acts machen den Club-Besuch zu einem echten Erlebnis.
Calle de Llaüt 27, Palma
 
 
MegaPark
Im MegaPark findet man neben den Tanzclubs MegaArena, Mega Inn und Prince auchein Restaurant, sechs Bars sowie eine 3500 m² Open Air-Area. Bereits um 10 Uhr morgens geht hier die Party los, und gefeiert wird die ganze Nacht hindurch. Im Sommer gibt es Public Viewing auf fünf riesigen Leinwänden, und für beste Unterhaltung sorgen Animateure und Tänzerinnen.
Cerretera del Arenal 51, Palma
 
 
Titos
In Palmas Passeig Maritím, direkt an der Hafenpromenade, befindet sich dieser exclusive, über drei Stockwerke reichender Club. Ein gläserner, beleuchteter Aufzug führt den Besucher hinauf in die Nobel-Diskothek, in der auch regelmäßig zahlreiche Prominente verkehren, und liefert dabei einen Panoramablick über Hafen und Kathedrale. Bei vorwiegend elektronischer Musik kann man Champagner oder Cocktails genießen und einen unvergesslichen Partyabend erleben.
Passeig Maritím, Palma
 
 
Abraxas
Sehen und gesehen werden, lautet hier das Motto. Im Abraxas schwingen die Schönen und Reichen ihre Hüften zu Dance- oder Latino-Musik. Der Club besteht aus drei Bereichen: im Hauptsaal locken zwei Floors, drei Theken und House-Musik, während der Außenbereich über eine Terrasse mit Blick auf das Meer und entspannter Atmosphäre verfügt. Im bekannten VIP-Bereich kann man vorwiegend 80er Jahre-Musik und spanische Rhythmen genießen.
Avenida de Gabriel Roca 42, Palma
 
 
BCM
Die Disco, die überwiegend von Engländern besucht wird, gilt als der größte Tanztempel Europas. Soundanlagen, Videobildschirme und Lasereffekte sorgen für die richtige Party-Stimmung, in der unteren Ebene des Clubs finden regelmäßig die mittlerweile legendär gewordenen Schaum- und Popcornparties statt.  
Avenida S´Olivera, Magaluf