Torre Del Verger / Torre de ses Animes

File 527Der Torre del Verger (auch: Torre de ses Ànimes) ist ein Wachturm direkt an den Klippen der Westküste Mallorcas, nicht weit der Ortschaft Banyalbufar, zu dessen Gemeinde er gehört. Er wurde 1579 errichtet und diente mit den anderen Wachtürmen, die entlang der Serra de Tramuntana stehen, als eine Art Frühwarnsystem dem frühzeitigen Aufspüren von Piratenangriffen.

 
File 515Man erreicht den Torre del Verger auf dem Weg von Estellencs nach Banyalbufar. Der unter Denkmalschutz stehende Turm ist über einen gebogenen Steinweg und eine Steintreppe zu erreichen. Im Inneren des etwa 8 Meter hohen Turmes findet man einen Raum auf ebener Erde. Der Torre del Verger ist nach hinten hinaus höher gebaut ist als nach vorne und weist dort auch Schießschächte gegen Angreifer auf.
 
 
 
File 518Mit Hilfe einer Metallleiter kann man auf die Aussichtsplattform steigen, die zum Meer hin offen ist. Von hier aus hat man einen phantastischen Panoramablick auf das offene Meer und einen Teil der Tramuntana.
 
Im Jahr 1875 wurde der Torre de Verger oder auch Torre de ses Animes an den Erzherzog Ludwig Salvator von Österreich-Toskana (1847-1915) verkauft, der zwischen 1867 und 1896 einen ganzen Küstenabschnitt von über 15 km erwarb um die Gegend systematisch zu erfassen und in seinem Werk "Die Balearen" der Nachwert zuhinterlassen.