Banyalbufar

File 536Der Ort Banyalbufar liegt in einer kleinen Hanglichtung, an der Panoramastrasse Serra de Tramuntana, etwa 100 Meter über dem Meer. Man erreicht Banyalbafar etwa 6 km nach Estellencs in Richtung Valldermossa. In dem kleinen und beschaulichen Dorf wurde bis ins späte 19. Jahrhundert Wein angebaut, bis eine Lausplage die Reben zerstörte.

 
File 512Banyalbufar erhielt seinen Namen von den Mauren, die ihn „Banyal abbahar“ nannten. Nimmt man die Vokale heraus, die in der Arabischen Schriftsprache kaum existieren, so kann man den heutigen Namen gut nachvollziehen.
 
Banyalbufar bietet seinen Besuchern Cafes und eine schöne Ortsmitte mit Kirche und schönen typisch mallorquinischen Strassen, die hier an der Westküste durch die Schrägen der Hanglage charmant  den Besucher begeistern. Die Terrassengärten, ursprünglich dem Weinbau dienlich, sind noch immer zu sehen, und so bietet sich hier die Einkehr in ein Restaurant für eine kleine Pause sehr an.
 
Ausreichend Parkplätze befinden sich an der Ortsein- und Ausfahrt.