Andratx

File 148Rund 30 km westlich von Palma, inmitten des fruchtbaren Tals Horta d´Andratx, umgeben von Mandel- und Orangenbäumen, ruht dieses kleine Städtchen, das im 2. Jh. von den Römern als landwirtschaftliches Zentrum gegründet wurde. Die Horta wurde dann von den arabischen Herrschern mit Hilfe von künstlichen Bewässerungssystemen geschaffen, heute zählt das Gebiet zu den fruchtbarsten der ganzen Insel.

 
File 452Dominiert wird Andratx von der Pfarrkirche Santa Maria aus dem 13. Jh. sowie vom Palast Son Mas, das die Gemeindeverwaltung beherbergt. Im 2001 vom dänischen Galeristenpaar Asbaek eröffneten Centro Cultural Andratx finden jedes Jahr 3 bis 4 Kunstausstellungen mit internationalen Künstlern statt. Das Museum gilt als eines der größten privaten Zentren für zeitgenössische Kunst in Europa.
 

Kaum 2km entfernt liegt der Hafen von Andaratx, der Port d'Andratx, ein wunderschönes Ziel, um abends in Gemütlichkeit am Wasser gut Essen zu gehen.