Porto Cristo

File 609Porto Cristo liegt nur knapp 13 km entfernt von Manacor, an der Ostküste Mallorcas.

Der kleine Hafenort Porto Cristo wurde im Jahr 1888 gegründet, zurückgehend auf eine Legende, nach der ein im 13. Jahrhundert in Seenot geratener Seemann gerettet wurde und hier ein Kreuz aufstellte.
 

File 600Porto Cristo hat heute einen mittelgroßen Yachthafen, mit einem Yachtclub, dem „Club Nàutic de Porto Cristo“ und einigen schönen Booten und Luxusachten.


Nicht weit entfernt liegen die Höhlen „Coves del Drac“, so dass viele Besucher der Höhlen auch nach Porto Cristo kommen, um hier zu Mittag oder zu Abend zu essen.


File 603Direkt am geschützten Hafenbecken verläuft die Durchgangsstrasse, von der man aus den ganzen Hafen gut überblicken kann. Parkplätze entlang der Strassen ermöglich es dem Besucher, seinen Wagen abzustellen und einen kleinen Rundgang um den Hafen zu machen. Ein kleiner Sandstrand lädt zudem zum baden ein.


Wer ein wenig die Innenstadt erkundet, findet schöne alte Häuser und charmante Gassen mit der wichtigsten Kirche von Porto Cristo „Església Mare de Déu del Carme“.


File 606Am südlichen Ende der Hafeneinfahrt steht heute der wieder aufgebauter Wachturm „Torre del Serral dels Falcons“, der 1936 im spanischen Bürgerkrieg zerstört wurde.